Donnerstag, 14. April 2011

Oldfashioned Dining

Manchmal ist auch mir Chinatown zu busy und zu anstrengend, aber gutes chinesisches Essen, welches zum Glück keinerlei Ähnlichkeiten mit dem gleichnamigen, in Deutschland servierten hat, bekommt man in Bangkok an vielen Stellen, immerhin haben 15% der Thais chinesische Wurzeln, und beide Völker teilen die große Liebe für gutes Essen. Das Nugan Lee Lang Suan Restaurant gibt es schon ewig, wie man an der wunderbar stylischen, schrabbeligen Einrichtung erkennen kann, aber das Essen ist selbstverständlich exzellent und immer frisch auf den Punkt zubereitet. Das Schöne ist ja, das man den Köchen auf die Finger schauen kann, weil alles offen und unter freiem Himmel stattfindet. Die Auswahl ist, wie in allen Chinarestaurants, riesig und hat für alle Geschmäcker Leckeres im Angebot, sehr schmackhafte sautierte Gemüse für die vegetarische Abteilung, aber selbstverständlich auch sämtliche essbaren Tiere, bevorzugt jene von unter Wasser, der Krebs in Curry soll sehr gut sein, hörte ich.
Where to find: An der Ecke Soi Lang Suan und Soi Sarasin, gegenüber vom Lumpinipark, Bangkok

Kommentare:

Tina hat gesagt…

Hallo, wie schaut es denn bei diesen chinesischen Küchen mit Glutamat aus? Hier in Taiwan wird es leider sehr oft verwendet.

Liebe Grüße - Tina

Ps: Wie gehts dem Kulturschock?

GAB hat gesagt…

liebe tina, ehrlich gesagt kann ich das nicht mit sicherheit sagen. ich selber reagiere auf glutamat manchmal mit kopfschmerzen, und weiss nur, dass ich sie in diesem restaurant definitiv nicht hatte. manchmal steht es in der karte extra drin, aber ich kann mich leider nicht erinnern.
dem kulturschock geht es ok. ich vermisse absolut die wärme, und das lebendige gewusel, den duft der garküchen und die menschen, die mich auf der strasse anlächeln. in hamburg wird echt zu wenig gelächelt!!!
liebe grüße nach taiwan
gabriele