Donnerstag, 29. April 2010

Magisch

Einer meiner liebsten Orte in dieser chaotischen Stadt Bangkok ist ein winzig kleiner chinesischer Tempel, der genau gegenüber dem berühmten Wat Pho, in einer kleinen Gasse liegt. Zu finden parallel zur Soi Pen Phat 1, in welcher sich auch ein Ableger der berühmten Massageschule des Wat Pho befindet . Eigentlich ist es nur ein einziger Raum, nicht grösser als ein deutsches Wohnzimmer. Aber die Opulenz der Farben und Muster begeistert mich immer wieder, am liebsten würde ich gleich einziehen.




















Kommentare:

Michele hat gesagt…

Wow, was für ein wunderschöner Ort. Ich glaube da muss ich auch mal hin. Dein Blog liest sich wunderbar, freue mich auf die nächsten Erlebnisse. Viele Grüße aus München, Michele Hofmann

GAB hat gesagt…

liebe michele, freut mich sehr, dass es dir gefällt. ich werde mich bemühen immer besondere orte und dinge zu finden, die in keinem reiseführer stehen.