Freitag, 18. Juni 2010

Mehr Farbe geht nicht

Ich nenne es immer das bunte Haus, weil der original Name leider unaussprechlich ist. Es handelt sich um ein kleines Cafe in meiner Nachbarschaft. Von aussen sieht es recht unscheinbar aus, aber innen tobt der Farbwahnsinn, auf Wänden, Tischen und Vorhängen. Man sitzt geradezu in einer riesigen Illustration. Dazu sollte man einen Mangosmoothie trinken, dann ist das Glücksgefühl kaum zu übertreffen. Es gibt ein paar scharfe thailändische Kleinigkeiten zu essen und diverse köstliche Törtchen und Kuchen sind auch im Angebot. Wie mir aus gut informierten Kreisen berichtet wurde, gehört das Etablissement einer bekannten thailändischen Schauspielerin, und in der ersten Etage befindet sich eine Modelagentur. Das Cafe befindet sich unmittlebar an der BTS Station Ari, am Ende des Parkplatzes vom Supermarkt 'la Villa' links.
6.10.2010 LEIDER MUSSTE ICH GERADE FESTSTELLEN, DASS DAS BUNTE HAUS IN DIESER FORM NICHT MEHR EXISTIERT, SEHR SCHADE!!!

Kommentare:

ju-s hat gesagt…

da müssen wir auch hin! lg j.

jessie hat gesagt…

ich war 6 wochen in thailand .. davon natürlich auch insg 1 woche in bangkok. schade, dass wir das nicht entdeckt haben :( aber da wir wieder maldahin wollen,merke ich mir das mal vor :)

lg